Nachrichten - News - Noticias
 published: 2009-06-10

Feuer und Flamme für den Familienbund

Elf Familien aus Süddeutschland gehören nun endgültig zum Familienbund

 

Die elf Ehepaare des 24. Kurses

Los 11 matrimonios del curso 24 de la Federación de Familias en Alemania

The 11 families of the 24th course of the Federation of Families in Germany

Die elf Ehepaare des 24. Kurses

 

Die Bundesleitungsfamilie Rosa-Maria und Josef Wieland überreicht die Weihemedaillen

Los jefes de la Federación en Alemania, Rosa María y José Wieland, entregando las medallas

The leaders of the Federation in Germany , Rosa María and Josef Wieland, presenting the medals

Die Bundesleitungsfamilie Rosa-Maria und Josef Wieland überreicht die Weihemedaillen

 
Zum Dankesbesuch am Grab Pater Kentenichs am Nachmittag des Festtags mit dem Geistlichen Assistenten Pater Grill und Sr. Gertrud-Maria Erhard  

Visita a la tumba del Padre

Visit at the tomb of Fr. Kentenich

Zum Dankesbesuch am Grab Pater Kentenichs am Nachmittag des Festtags  mit dem Geistlichen Assistenten Pater Grill und Sr. Gertrud-Maria Erhard

 
Am Grab Pater Kentenichs  

En la tumba del Padre

At the tomb of Fr. Kentenich

Am Grab Pater Kentenichs

Fotos: Wolfgang Branz © 2009

 
   

DEUTSCHLAND. Elisabeth Hagmann. Für elf Ehepaare war das Pfingstfest 2009 ein ganz besonderes Ereignis. Sie haben sich nach dreizehn Jahren des gegenseitigen Kennenlernens nun für immer für den Schönstatt-Familienbund entschieden.

Unter dem gemeinsamen Ideal "Feuer Deiner ewigen Liebe" wollen sie ihr religiöses Leben, aber auch ihr Lebensumfeld gestalten. Die Begeisterung für das Feuer der Liebe kam in der musikalischen Gestaltung zum Ausdruck. Mehrstimmger Gesang, Geigen, Trommeln, Klarinetten, Flöten und Gitarren erfüllten den Vorplatz des Heiligtums am Josef-Kentenich-Hof in Hillscheid. Die Farben des Feuers fanden sich auch im Blumenschmuck und in der Dekoration wieder, sodass die Gäste aus Nah und Fern sich vom Feuer der Begeisterung anstecken ließen.

Das Symbol des Feuers zog sich durch die Liedgestaltung. Liedpassagen wie "Verzehrendes Feuer ewige Glut" oder "Feuersgluten deiner ew´gen Liebe senke tief in uns hinein" drücken das Lebensgefühl des 24 Kurses aus.

Der Josef-Kentenich-Hof, das Domizil des Schönstatt-Familienbundes, ist den Familien in den letzten Jahren zur Heimat geworden. Als "Familie von Familien" setzt sich der Schönstatt-Familienbund für die Erneuerung von Gesellschaft und Kirche aus dem Ehesakrament und aus den Grundkräften des Christentums ein. Aus der Überzeugung, dass es eine gesunde Gesellschaft nur auf der Grundlage von intakten, frohen, zukunftsoffenen und lebensbejahenden Ehen und Familien gibt, gestalten die Mitglieder ihr Ehe- und Familienleben.

Jeder Kurs im Familienbund hat ein eigenes Ideal, das die die Ehepaare miteinander erarbeiten und aus dem sie ihr Leben gestalten.

Der 24. Kurs

Unter professioneller Begleitung von Schwester Gertrud-Maria und Pater Grill und einer Begleitfamilie fanden die elf Familien ihr gemeinsames Ideal, aus dem heraus sie ihr Leben gestalte, das ihnen aber auch Kraft und Mut gibt. Sie wollen das Feuer der ewigen Liebe in die Welt tragen, wollen andere entzünden. "Wichtig ist mir vor allem der Gedanke, dass Gott mich von Ewigkeit her liebt" drückte es eine junge Frau aus dem Kurs aus. "Diese Liebe trägt uns hält". Ein Mann aus dem Kurs betonte einen anderen Aspekt "Für mich kommt in unserem Ideal die Lebensfreude zum Ausdruck. Feuer macht hell, Feuer leuchtet, Feuer stiftet Gemeinschaft".

Die Kinder des Kurses sind vor allem begeistert, dass bei jeder Jahrestagung ein Lagerfeuer oder ein Grillfeuer brennt.

Als Symbol für die ewige Liebe und als Zeichen der Verbundenheit untereinander nimmt jede Familie eine Ewiglicht-Leuchte mit nach Hause.

Die Freude über die "Ewigweihe" prägte die anschließende Tagungswoche, in der gemeinsame Ausflüge mit den Kindern, Vorträge, Gruppenarbeit, Paargespräche und gemeinsame Gebetszeiten und auch ein Tag "Arbeitseinsatz" auf dem Programm standen.

 

 

 

Die ganze Festgesellschaft vor der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt

Todas las familias frente de la Iglesia de la Adoración

The families in front of the Adoration Church

Die ganze Festgesellschaft vor der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt

 


 

Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]
Impressum © 2009 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, all rights reserved, Mail: Editor /Webmaster
Last Update: 19.06.2009