Nachrichten - News - Noticias
 published: 2008-07-04

Sie ist immer bei uns

Leben pur: Eine Begebenheit im Krankenhaus in Asunción, Paraguay

 

Sie ist immer dabei...

Ella siempre nos acompaña...

She always accompanies us...

Sie ist immer dabei...

Foto: POS Fischer © 2008

 

Dem Sohn der Koordinatoren der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter in Ciudad del Este, Paraguay, Ana Maria und Luis Alvarenga, geht es wegen einer Schilddrüsenerkrankung sehr schlecht. Als sie vor einigen Wochen das Kind wieder einmal nach Asunción ins Krankenhaus bringen mussten, hatten sie ein bewegendes Erlebnis mit der Gottesmutter.

Wir fuhren also mit Emilio Luis nach Asunción, und nachdem wir über 18 Stunden lang im Vorsorge-Zentrum gewartet hatten, ging es ins San Martín-Krankenhaus.

Es war ein schrecklicher Tag, doch als wir das Krankenhaus betraten, traf mit etwas wie ein Lichtstrahl, der mir Hoffnung und Ruhe schenkte: In einer Ecke hing ein großes MTA-Bild, davor schöne Blumen.

Dann an der Wand im Empfang, wieder ein MTA-Bild, im Stationszimmer der Krankenschwestern, überall grüßte uns die MTA!

Emilio bekam etwas zu essen, und als er sich aufsetzte, fing er an zu weinen. Ich fragte ihn: Was ist denn los, Junge? Da zeigte er auf das MTA-Bild (das ich erst in diesem Moment entdeckte) und ich sagte ihm: Ja, sie hat uns schon an der Tür der Krankenhauses begrüßt, sie wollte, dass wir hierhin kommen, und sie sorgt hier auch für dich, sie passt auf dich auf, wenn wir wieder nach Hause fahren müssen, und sie macht dich bestimmt wieder gesund.

Schluchzend darauf unser Kind: "Mama, die ganze Zeit war sie in meinem Herzen und in meinem Kopf, aner jetzt hier in diesem Zimmer, da spüre ich, dass sie ganz lebendig bei mir ist. Mama, sie ist wirklich da!"

 



 

Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]
Impressum © 2008 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, all rights reserved, Mail: Editor /Webmaster
Last Update: 04.07.2008