Nachrichten - News - Noticias
 published: 2007-11-13

Neue Leitung des Mütterbundes gewählt

Das Kapitel des Mütterbundes in Deutschland tagte vom 10. bis 13. November in Schönstatt

 

Die neugewählte Leitung des Mütterbundes in Deutschland: Edeltraud Hemmetsberger, P. Theo Breitinger, Hna. M. Luciane Machens, Rosemarie Bohrer (von links)

La dirección de la Federación de Madres en Alemania: Edeltraud Hemmetsberger, P. Theo Breitinger, Hna. M. Luciane Machens, Rosemarie Bohrer (de. izq.)

The newly elected leaders of the Mothers’ Federation in Germany: Edeltraud Hemmetsberger, P. Theo Breitinger, Hna. M. Luciane Machens, Rosemarie Bohrer (from left)

Die neugewählte Leitung des Mütterbundes in Deutschland: Edeltraud Hemmetsberger, P. Theo Breitinger, Hna. M. Luciane Machens, Rosemarie Bohrer (von links)

 

Zaubermittel Kaffee- (und Kuchen-)pause: entspannt und gibt neuen Schwung  

Hacer algo para relajarse: la pausa para tomar un cafe (y torta)

Magical moments of relaxing: coffee break with cake

Zaubermittel Kaffee- (und Kuchen-) pause: entspannt und gibt neuen Schwung

 
Ein besonderer Dank an Edeltradu Sudermann, die Frau für Kaffee, Kuchen und mehr beim Kapitel  

Un agradecimiento especial a Edeltraud Sudermann, a cargo de cafe y torta para el capitulo

A special thanks to Edeltraud Sudermann, who cared for coffee and cake during the chapter

Ein besonderer Dank an Edeltradu Sudermann, die Frau für Kaffee, Kuchen und mehr beim Kapitel

Fotos: POS Fischer © 2007

Album de fotos – photo album – Fotoalbum

 
   

SCHÖNSTATT, mkf. Neu-bewährt in die neueste Zeit: am 10. November hat das Kapitel des Mütterbundes in Deutschland eine neu Leitung gewählt: Bundesleiterin wurde Schw. M. Luciane Machens, Vertreterin Frau Edeltraud Hemmetsberger, Verantwortliche für die Kurse Frau Rosemarie Bohrer; Geistlicher Assistent ist Pater Theo Breitinger. Die bewährten Verantwortlichen führen damit den Mütterbund in die neueste Zeit; ihre Amtsperiode reicht bis an die Schwelle des Gnadenjahres 2014. Nach 25 Jahren in der Leitung des Mütterbundes wurde Frau Deuter mit herzlichem Dank für all ihren Dienst verabschiedet.

Das Kapitel des Mütterbundes tagte vom 8. bis13. November in der Bildungsstätte Marienland, wo sich die Kapitularinnen intensiv mit dem Rückblick auf die vergangenen sechs Jahre und den Einsatz in dieser Zeit, "zum Beispiel für den Weltjugendtag und das Jugendfestival mit dem 'Bekochen' der Volontäre!"

Bei der Ausrichtung auf den weiteren Weg ging es auch um einen gründlichen Blick auf das konstruktiven internationale Miteinander der territorialen Bundesgemeinschaften,

ein Thema, das bereits den erst wenige Wochen zurückliegenden internationalen Kongress des Mütterbundes in Argentinien geprägt hatte. Neben dem weiteren Gestalten des internationalen Miteinander ging es, so Schw. Luciane, auch um das Miteinander mit den anderen Gemeinschaften des Schönstattwerkes, besonders auch um apostolisch-konstruktiven Einsatz mit der Schönstatt-Bewegung Frauen und Mütter. "Und dann natürlich die üblichen Fragen um Satzungen, Lebens- und Erziehungsformen", so Pater Breitinger. Er herrscht eine frohe, herzliche Atmosphäre unter den Frauen, auch wenn intensiv gearbeitet wurde. "Die Kaffee- und Kuchenpausen haben sehr gut getan", so ein Kommentar.

Das Foto mit der neuen Leitung und mit allen Kapitularinnen muss "mit einem MTA-Bild dabei" gemacht werden. "Jedes MTA-Bild spricht von unserer Sendung", strahlt eine.

Nach Abschluss des Kapitels am Dienstagvormittag folgt noch die Erarbeitung der Jahresarbeit. Am kommenden Sonntag, 18. November, wird dann etwas von der "Internationalen" spürbar: ein Kurs des Mütterbundes aus Portugal feiert in Schönstatt sein Ewig.

Mitglieder des Kapitels

Miembros del capitulos

Members of the Chapter

Mitglieder des Kapitels

 

 

Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]
Impressum © 2007 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, all rights reserved, Mail: Editor /Webmaster
Last Update: 13.11.2007