Nachrichten - News - Noticias
 published: 2007-10-16

Bischof Ignaz Jez in Rom verstorben

Ein Weggefährte Pater Kentenichs in Dachau und treuer Freund Schönstatts ist heimgegangen

 

Bischof Ignaz Jey beim Silberjubiläum des Heiligtums in Wider, Polen, im September 2006

 

Mons. Ignaz en la celebración del 25° aniversario del Santuario de Swider, Polonia, en septiembre de 2006

Bishop Ignaz Jez, at the 25th anniversary of the Shrine in Swider, Poland, in September 2006

Bischof Ignaz Jey beim Silberjubiläum des Heiligtums in Swider, Polen, im September 2006

Foto: Archiv © 2007

 

POLEN/ROM, mkf. In den Morgenstunden des 16. Oktober erreichte die Nachricht Schönstatt: Bischof Ignaz Jez, der Weggefährte Pater Kentenichs aus Dachau, der Zeit seines Lebens Schönstatt die Treue gehalten hat, ist in Rom an einem Herzinfarkt verstorben.

Bischof Ignaz Jez hatte eine große Pilgergruppe aus Polen nach Rom begleitet zur und ist dort, in der Stadt der Päpste, im Herzen der Kirche, am Tag der heiligen Hedwig, verstorben. Es ist der Tag der Wahl Johannes Pauls II., des großen polnischen Papstes. Es war vor allem das Werk von Bischof Jez, das Papst Johannes Paul II. in seiner Diözese Koszalin das Schönstatt-Heiligtum einweihte.

Bischof Jez, geboren 1914, im Jahr der Gründung Schönstatts, im Jahr 1937 zum Priester geweiht, wurde im August 1942 von der Gestapo verhaftet und am 7. Oktober ins Konzentrationslager Dachau eingeliefert. Hier lernte er Schönstatt kennen und schloss sich einer der Schönstatt-Priestergruppen an.

Zeit seines Lebens hat er die Verbundenheit mit Schönstatt und dem Gründer, Pater Josef Kentenich - den er im Jahr 1967 voller Freude in Schönstatt besuchte - aufrecht gehalten und viel getan für Schönstatt in Polen und darüber hinaus.

Die Schönstatt-Bewegung dankt Bischof Jez für seine Treue zu Schönstatt und erbittet ihm, schauen zu dürfen, was er ein Leben lang geglaubt hat.

 

 

Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]
Impressum © 2007 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, all rights reserved, Mail: Editor /Webmaster
Last Update: 26.10.2007