Nachrichten - News - Noticias
 published: 2004-02-13

Offene Türen und offene Herzen für die Jugendlichen aus der ganzen Welt

Informationen aus dem Schönstatt-Projektbüro Weltjugendtag

Schönstatt, Fr. Duncan Mc Vicar. Im Februar hat das Schönstatt -Projektbüro für den Weltjugendtag die Verantwortlichen der verschiedenen Häuser in Schönstatt zu zwei Informationsnachmittagen eingeladen. Anliegen dieser Nachmittage war die Vermittlung des Programms des Weltjugendtages 2005, die Absprache der Unterbringungsmöglichkeiten der Jugendlichen während dieser Tage in den verschiedenen Häusern, sowie Gspräche hinsichtlich Verpflegung, Preisen und Konditionen.

Nach einer kleinen Erfrischung und der Vergabe von Informationspaketen wurden Fragen und Vorschläge erörtert. Wie war das Empfinden bei den Verantwortlichen der Schönstatt-Häuser nach der Diskussion? Ganz einfach: Offene Türen und offene Herzen für die Jugendlichen aus der ganzen Welt! Die konstruktiven Treffen vermittelten den Anwesenden ein Gefühl von Begeisterung und wachem Interesse für die kommenden Feierlichkeiten und das Zusammentreffen der vielen Jugendlichen 2005 in Schönstatt.

"Stern-Wochenende" in Schönstatt

Und nun folgt der nächste Schritt auf dem Weg zum Weltjugendtag:

Am ersten Wochenende im März ergeht die herzliche Einladung an die Jugendgliederungen, sich aktiv in die Planung und Organisation des Weltjugendtages einzubringen. Vom 5. 7. März kommen alle sogenannten VIPs (sehr wichtige Personen) zum ersten "Stern- Wochenende" ( aus dem Motiv der heiligen drei Könige, die dem Stern folgten) in Schönstatt zusammen. Die VIPs werden nicht nur eine Gruppe aktiver Jugendlicher sein, die sich an Planung und Organisation beteiligen und damit ein nicht unwesentliches Stück Schönstattgeschichte schreiben helfen, sondern auch eine tragende Gebetsgemeinschaft für den Weltjugendtag bilden.

Wenn Sie Leute kennen, die mitmachen wollen, geben Sie diese Informationen bitte weiter!

Am Sonntag, den 7. März feiern die Jugendlichen gemeinsam eine heilige Messe in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt. Wenn Sie gerade in Schönstatt oder in der Nähe von Schönstatt sind kommen Sie vorbei, um gemeinsam mit uns den Herrn zu loben und ihm die Arbeit des Projektbüros anzuvertrauen und den Segen der Gottesmutter dafür zu erbitten.

Anschließend werden die Türen des Projektbüros geöffnet und die Räumlichkeiten gezeigt, das offizielle Video für den Weltjugendtag in Köln vorgestellt (sieben Minuten) und die Möglichkeit gegeben, sich bei einer kleinen Erfrischung und Snacks auszutauschen. Sie sind herzlich eingeladen!

Weltjugendtagskreuz und Marienbild in Schönstatt

Das Weltjugendtagskreuz und die Marienikone, die um die Welt reisen, werden am Freitag, 15. Oktober 2004 nach Schönstatt kommen und bis Sonntag; 17. Oktober 2004, bleiben. Es soll ein einzigartiges Fest des Glaubens werden, in das die Jugend aus Deutschland und anderer Länder involviert sein wird. Die Ankunft des Kreuzes und der Ikone werden der offizielle Beginn der Oktoberwoche in Deutschland sein, die in diesem Jahr besonders von der Schönstatt-Jugend mitgestaltet und mit vorbereitet wird.

Im Gebet begleiten

Das offizielle Vorbereitungsgebet für den Weltjugendtag ist nun in den meisten Sprachen verfügbar und auf der offiziellen Homepage des Weltjugendtags in Köln abrufbar. Pfr. Martin Emge aus der Bamberger Schönstatt-Familie hat eine Initiative für ein kurzes Gebet aufgegriffen, das die Pilgerreise des Weltjugendtagkreuzes und der Marienikone rund um die Welt begleiten soll. Gebetsbildchen mit dem Gebet in fünf verschiedenen Sprachen werden demnächst verfügbar sein. Das Gebet kann ebenso an email angefügt werden oder ...

Ein Schönstatt-Jugend-Shop

Verschiedene Länder und Gruppen haben über die Jahre hinweg sehr gute Materialien und Merchandising-Produkte geschaffen, die junge Leute gut brauchen können, z.B. Rosenkränze, Bücher, Gebetsheftchen, T-Shirts, Jugendkreuze, etc. Wir würden uns freuen, wenn solche Produkte hier in Schönstatt ankommen würden, sodass wir während des Jugendfestes in Schönstatt und in Köln eine Art "Schönstatt-Jugend Shop" einrichten können. Wenn Sie oder ihre Gruppe etwas interessantes haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Anmeldung und Programme

Alle Anmeldungen für die Jugendbegegnungen in Schönstatt und in Köln werden über das Projektbüro abgewickelt. Es soll vor allem für Jugendliche von außerhalb Deutschlands ein spezielles Schönstatt-Progamm in Schönstatt angeboten werden,wenn Gruppen früher kommen möchten.

Newsletter, Adressen und mehr...

Jetzt ist auch ein Newsletter vorerst in deutscher und englischer Sprache verfügbar mit allen interessanten Informationen und Details vom Projektbüro für den Weltjugendtag 2005. Bestellung beim Projetkbüro:wjt@schoenstatt.de

Telefonnummern und Kontaktpersonen:

Zentrale: 0261-6404-400
P. Duncan: 0261-6404-402 (Mobil: 0176-22263635)
Sr. Johanna-Maria: 0261-6404-404
Sr. Bernadete-Maria: 0261-6404-419
Anrufbeantworter: 0261-6404-484
Fax: 0261-6404-408
mailto: wjt@schoenstatt.de

 



Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]

Last Update: 13.02.2004 Mail: Editor /Webmaster
© 2004 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, hbre, All rights reserved, Impressum