Nachrichten - News - Noticias
 published: 2003-04-11

Ein neues Schönstattheiligtum steht kurz vor der Einweihung

Am 17. Mai 2003 vergrößert sich das Netz der Heiligtümer Einladung nach Belo Horizonte, Brasilien

Invitación y programa del 17 de maio, día de la bendición

Invitation and program of May 17, day of the dedication

Einladung und Programm für den 17. Mai, den Tag der Einweihung

 
 

Vista de Belo Horizonte

View of Belo Horizonte

Blick auf Belo Horizonte

 
 

Piedra Fundamental del futuro Santuario en Belo Horizonte

Corner Stone of the future Shrine in Belo Horizonte

Grundstein des zukünftigen Heiligtums in Belo Horizonte

 
 

Piedra Fundamental del futuro Santuario en Belo Horizonte

Corner Stone of the future Shrine in Belo Horizonte

Grundstein des zukünftigen Heiligtums in Belo Horizonte

 

Fotos: www.maeperegrina.org.br © 2003

 

BRASILIEN, WWW.MAEPEREGRINA.ORG.BR. Niemand bereut eine Reise nach Minas Gerais, Brasilien, und ab Mai erst recht nicht mehr, sagen stolz die Schönstätter aus Belo Horizonte; denn am 17. Mai wird die Dreimal Wunderbare Mutter von Schönstatt von einem neuen Gnadenort Besitz ergreifen, und zwar in Minas Gerais. Das Heiligtum "Tabor der Freiheit" wird dann eingeweiht, und schon heute lädt die Schönstattfamilie von Belo Horizonte mit einem originellen Brief in Heiligtumsform zum Mitfeiern ein.

Das neue Heiligtum steht in der Hauptstadt von Minas Gerais, Belo Horizont. Oder genau genommen, im Metropolitangürtel von Belo Horizonte, in der Erzdiözese Belo Horizonte, in der Ortschaft Confins, etwa 30 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Die Schönstattfamilie der Erzdiözese, die mit allen Kräften an diesem "Bau auf Hoffnung hin" gearbeitet hat, lädt alle ein, dabeizusein, wenn diese Hoffnung am 17. Mai Wirklichkeit wird und auch, durch ernstes Streben dazu beizutragen, dass die Ganden fließen. Am 17. Mai wird es Wirklichkeit die Gottesmutter wirkt vom "Tabor der Freiheit" aus. Das ist Ideal und Sendung des Heiligtums, auf dem Grundstein dargestellt.

Programm:

14., 15. und 16.  Mai:
19.30 Uhr Vorbereitungs-Triduum beim Heiligtum

17. Mai:
9.00 Uhr Empfang der Delegationen, Begegnung mit der Schönstattfamilie
15.00 Uhr Festliche Liturgie zur Einweihung des Heiligtums
Die Feier wird geleitet von Kardinal Serafim Fernandes de Araújo, Erzdiözese Belo Horizonte.

18. Mai:
9.00 Uhr Erste heilige Messe im Heiligtum "Tabor der Freiheit"

Wirklich, alle sind eingeladen zu diesem Fest!

Wer aber nur geistig teilnehmen kann, kann seine Beiträge zum Gnadenkapital und seine Grüße per e-Mail schicken, ebenso seinen Glückwunsch an die Schönstattfamilie von Belo Horizonte. Danke!

Mein Gruß zur Einweihung des Heiligtums: taborliberdade@terra.com.br


Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]

Last Update: 11.04.2003 Mail: Editor /Webmaster
© 2003 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, hbre, All rights reserved