Schönstatt - Begegnungen

Was können wir tun für die Seligsprechung von João Pozzobon und warum?

Von Pater Argemiro Ferracioli, Postulator im Seligsprechungsverfahren

DOKUMENTATION
Pe. Argemiro Ferracioli
Foto: © 2002

Anfang Juli erschien folgender Artikel des Postulators in verschiedenen Zeitschriften Brasiliens. Am Schluss befindet sich das neue Gebet um die Fürbitte von João Pozzobon und um seine Seligsprechung.

Während Brasilien die erste Heiligsprechung einer Brasilianerin feiert, von Mutter Paulina, ist es interessant sich darüber Gedanken zu machen, wie der Seligsprechungsprozess für den Diener Gottes João Pozzobon beschleunigt werden und was dazu getan werden kann. Es ist unsere Stunde, wir müssen aktiv werden. Und wie kann das konkret geschehen?

Der Prozess ist 1994 in Santa Maria durch Bischof Ivo Lorscheiter eröffnet worden und ist in vollem Gange. Im Augenblick ist es wichtig, den Ruf der Heiligkeit von João Pozzobon zu verbreiten. Das bedeutet, ihn bekannt machen durch Gebetserhörungen. In diesem Sinn können alle Christen durch vier wichtige Momente mitwirken:

Das Gebet um die Heiligsprechung beten

und sorgen, dass andere es auch beten, damit Gott die Arbeiten leitet, die nach Rom gehen sollen. Es gibt ein neues Gebet, ansprechend und einfach, wie auch João Pozzobon selbst gebetet hat. Es ist wichtig, in einem konkreten Anliegen nur zu João Pozzobon zu beten, wenn man zu mehreren Heiligen gleichzeitig betet, weiß man nicht, auf wessen Fürsprache die Erhörung zurückgeht.

Gebetsbitten schriftlich einsenden

Es ist wichtig, schriftlich Gebetsbitten einzusenden (Adresse siehe unten), da alle schriftlichen Gebetsanliegen für den Prozess verwendet werden können um zu zeigen, dass João Pozzobon vom Volk verehrt und um Fürbitte angerufen wird.

Gebetserhörungen mitteilen

Wenn jemand eine Gebetserhörung erhalten hat, ist es wichtig, sie schriftlich festzuhalten und ebenfalls einzusenden, damit im Seligsprechungsprozess deutlich wird, dass das Volk João Pozzobon verehrt, und dass er fürbittend wirkt. Die Zahl der Gebetserhörungen ist in Rom sehr wichtig als Zeichen dafür, dass der Kandidat für die Ehre der Altäre tatsächlich um Fürbitte angerufen wird.

Das Foto von João Pozzobon verbreiten.

Es gilt, das Bild von João Pozzobon zu verbreiten. Dazu kann man sein Bild sichtbar anbringen und das Gebet zur Seligsprechung unter Freunden und Bekannten verteilen sowie zum Beten anregen.

Wer João Pozzobon persönlich erlebt hat, wird herzlich gebeten, diese Erfahrung aufzuschreiben und zu beschreiben, wie man ihn erlebt hat und wozu er einem geholfen hat. Diese Aussagen werden dokumentiert und werden später wichtig sein. Die Schulen, die von ihm besucht wurden, sollten sich auch beim Sekretariat melden.

Eines Tages wird dann, wie jetzt Nova Trenta in Santa Catarina in Blick auf Mutter Paulina zum Wallfahrtsort geworden ist, Santa Maria von vielen Anhängern João Pozzobons besucht werden.

"Man muss ein guter Christ sein; aber für ein fruchtbares Apostolat reicht das nicht, dazu braucht es Heroismus!" (João L. Pozzobon).

Gebet um die Seligsprechung von JOÃO LUIZ POZZOBON

Gott, unser Vater, du hast  João Luiz Pozzobon zu einem vorbildlichen Vater gemacht, einem Freund der Armen und unermüdlichen Pilger. Sein Leben galt der Mutter und Königin; er hat sie in Familien, Krankenhäuser, Schulen und öffentliche Einrichtungen getragen und dort den Rosenkranz gebetet.

Darum, Vater, bitte ich dich voll Vertrauen, dass, wenn es deinem Willen entspricht, dieser dein Diener seliggesprochen wird und dass ich, durch seine Fürbitte, Erhörung finde in meinem großen Anliegen: (nennen).

Darum bitte ich mit Maria, dem großen Missionar, zu deiner Ehre, zum Wohl der Kirche und zur Heiligung der Familien. Amen.

Vater unser, Gegrüßet seist du Maria, Ehre sei dem Vater.

Mit kirchlicher Druckerlaubnis.

Adresse für Gebetserhörungen usw.:

Causa Diácono João Luiz Pozzobon
Rau Fioravante Spiazzi, 1530
Caixa Postal, 7018
97050-971 Santa Maria/RS
E-mail: sionmari@terra.com.br

 



Zurück/Back: [Seitenanfang / Top] [letzte Seite / last page] [Homepage]

Last Update: 23.08.2002 14:03 Mail: Editor /Webmaster
© 2001 Schönstatt-Bewegung in Deutschland, PressOffice Schönstatt, hbre, All rights reserved