31.12.1999 - 1.1.2000
Schönstatt International
Beten, das die Welt umkreist
Prayer Around the World
La oración que abraza al mundo


Schoenstatt-Center
Glasgow - Scottland

The Glen
Clachan of Campsie
Glasgow G 65, 7 AB
Scottland

Campsie Glen, Lennoxtown/Glasgow

From 23.30 until 00.00 on the 31st December, 1999, there will be Adoration of the Blessed Sacrament in the Schoenstatt Shrine, Campsie Glen, Scotland.

At 23.55 our Shrine bell will ring out for 5 minutes after which we will celebrate the first Holy Mass of the Great Jubilee in the most northerly Shrine in the world. We will be united with our Schoenstatt Family throughout the world in a prayer chain and wish you all the blessings of the Triune God and our Blessed Mother.

Our Shrine is a designated "Place of Pilgrimage" where Pilgrims will be able to receive the 'Jubilee Indulgence' during this Holy Year. From our Shrine in Scotland, many Home Shrines will go out into families as part of our Home Shrine 2000 Project. We estimate that 4,300 schoolchilgren will receive Home Shrines to take into their families. In addition, 430 teachers and helpers will accompany the schoolchildren in the planned celebrations which will take place during the months of May and June 2000. We would ask for your prayerful support for the success of our "Home Shrine" apostolate so that all those families will provide a place for the Christchild in their homes at the dawn of the New Millennium.

Campsie Glen, Lennoxtown/Glasgow

Von 23.30 Uhr bis 0.00 Uhr am 31. Dezember 1999 wird im Schönstatt- Heiligtum Campsie Glen Anbetung gehalten. Um 23.55 Uhr wird das Heiligtums- Glöckchen fünf Minuten lang läuten, und danach feiern wir im nödlichsten Heiligtum der Welt die erste heilige Messe des großen Jubiläumsjahres. Mit der Schönstattfamilie der ganzen Welt sind wir im Beten, das die Welt umkreist, verbunden und erbitten allen den Segen des Dreifaltigen Gottes und der Gottesmutter Maria.

Unser Heiligtum ist als offizieller Wallfahrtsort anerkannt worden, in dem Pilger den Jubiläums-Ablass gewinnen können. Von diesem Heiligtum aus werden viele Hausheiligtümer ausgesandt werden - das ist unser "Home Shrine 2000"-Projekt - Projekt 2000 Hausheiligtum. In einem in Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen veranstalteten Projekt werden schätzungsweise 4.300 Schulkinder Hausheiligtümer erhalten, um sie in ihre Familien zu bringen. Darauf haben sich 430 Lehrer und Lehrerinnen vorbereitet; sie begleiten die Kinder bei den dafür geplanten Feiern im Mai und Juni 2000. Wir bitten alle um Gebetsunterstützung für unser Hausheiligtums-Apostolat, dass all diese Familien Christus einen Paltz in ihren Häsuern bereiten am Beginn des neuen Jahrtausends.




Zurück: [Seitenanfang] [letzte Seite] [Homepage]

Mail: schoenstatt.internet.buero
Letzte Aktualisierung: 28.12.99, 01:03
1999 © Schönstatt-Bewegung in Deutschland, hbre, All rights reserved!